Meine Tipps für die Kinderbuchmesse Bologna

Du willst nach Bologna zur Kinderbuchmesse? Dann sei vorbereitet- mit meinen Tipps!

Neben der Frankfurter Buchmesse und der Leipziger Buchmesse, ist die Kinderbuchmesse Bologna DAS Ereignis für Illustratoren- besonders natürlich für Kinderbuchautoren. Die seit 1964 jährlich im Frühjahr stattfindende Messe ist von internationaler Bedeutung und wurde 2016 von  25,000 Menschen von über 98 Ländern besucht. Das war ein Besucherzuwachs von 16 %  im Vergleich zum Vorjahr. (Quelle: http://www.bolognachildrensbookfair.com/, 2016)
Sie ist kleiner, als die Frankfurter Buchmesse, denn alles dreht sich hier natürlich nur um Kinderbuch. Die Kinderbuchmesse ist in 2 Bereiche aufgeteilt: Den Verlagsteil und den Lizenzteil. Im Verlagsteil herrscht ein reges Treiben, ähnlich der Frankfurter Buchmesse- jedoch lohnt es sich auch einmal in die fast leeren Hallen des Lizenzteiles, zu schauen, auch wenn man kein Lizenzhändler ist.  

 

Nicht nur, wenn man das erste Mal in Bologna ist, fällt die „Illustrators Wall“ auf besonders beeindruckende Weise ins Auge. Hier versuchen Illustratoren aus allen Ländern der Welt, die Aufmerksamkeit von Redakteuren, Lektoren und anderen potentiellen Kunden zu erhaschen. Früh am Morgen des ersten Tages hängt noch kaum eine Visitenkarte, jedoch das emsige Treiben an den Wänden lässt erahnen, wie die Wand schon in ein paar Stunden später aussieht: Sie ist vollgeklebt mit Plakaten, Visitenkarten, Aufstellern und lustigen Ideen, die den vorbei laufenden Menschen das Mitnehmen der Kontaktdaten schmackhaft machen sollen. Weitere Stunden später reicht die Wand nicht mehr aus und der Boden, Wände und Fahrstühle werden beklebt- die „Illustrators Wall“ hat definitiv ein Eigenleben.

 

Illustrators Wall Bologna Kinderbuchmesse

Illustrators Wall Kinderbuchmesse Bologna

 

Illustrators Wall Bologna Kinderbuchmesse

Illustrators Wall Bologna Kinderbuchmesse

 

Wie auch auf der Frankfurter Buchmesse, gibt es in jedem Jahr ein Gastland, welches besonders vorgestellt wird, durch Auszeichnungen, Ausstellungen und Empfänge. Dieses Jahr war es Deutschland, 2017 ist das Gastland Catalonien und die balearischen Inseln.
Ausstellungsstand mit Büchern der deutschen Illustratoren

 

Ausstellungsstand mit Büchern der deutschen Illustratoren

 

Man sollte sich die Messe auf jeden Fall einmal angesehen haben, nicht nur wenn man Illustrator ist. Neben der beschwingt, netten Stimmung auf der Messe – zu der Zeit wird es Frühling und es ist das herrlichste Wetter- gibt es in Bologna auch allerlei Dinge zu besichtigen. Die mittelalterliche Altstadt lebt von ihren Arkaden. Der Santuario della Madonna di San Luca: ein 3,7 km langer, überdachter Arkadengang führt aus der Stadt auf einen Hügel zu einer alten Kathedrale. Was für ein Ausblick auf die Stadt!
Es gibt die schönsten kleinen Gässchen und tollsten Kirchen. Eine weitere Sehenswürdigkeit sind die schiefen Türme von Bologna: Torre Asinelli & Torre Garsenda, Piazza Porta Ravegnana.
Rund um die Buchmesse gibt es dann natürlich noch Ausstellungen und Specials rund ums Kinderbuch.
Dies ist der 2. Blogpost über Bologna, meine persönlichen Erlebnisse auf der Messe findest Du in meinem ersten Blogpost hier ->klick
Wie bereite ich mich also vor, wenn ich als Illustrator (oder Bücherfan) nach Bologna zur Kinderbuchmesse fahren möchte? Hier sind meine Tipps:
Vorbereitung:
1.  eine Unterkunft buchen:
Ob AirbnB, Jugendherberge, Hostel oder Ferienwohnung. Das ist Geschmackssache.  Gut ist sich zusammen zu tun, um kostengünstig zu wohnen.
Das sollte man frühzeitig machen, ca. ein halbes Jahr vorher. Zur Messezeit ist die Stadt gern bis obenhin ausgebucht.
2.  Flug oder/und Bahn buchen, oder per Auto planen
Ryanair fliegt günstig bis Bologna (wenn man günstig wohnt), oder man kann mit Ryanair bis Bergamo fliegen, bis Mailand 1 Stunde mit dem Autobus fahren und von da mit der Bahn nach Bologna fahren.
Die Kosten liegen bei der Variante bei 5 € für den Autobus  (Bergamo – Mailand) und ca 16 € mit der Bummelbahn (Mailand – Bologna)
Eine weitere Variante ist der Flug nach Venedig und dann weiter per Zug nach Bologna.
3. Eintrittsticket für die Messe kaufen
Ab Dezember kann man Online Tickets für die Messe erstehen. Für Illustratoren gibt es die Möglichkeit ein reduziertes Ticket von der Messe zu bekommen. Einfach sich als Illustrator registrieren und eine mail an:  illustratori@bolognafiere.it schicken und auf englisch nachfragen. Deadline ist der 17.2.2017. Man bekommt dann einen Code, den man beim Onlineeinkauf einlösen kann. Der Preis wird derzeit angegeben mit 20 €/ Tag.
Bis Oktober jeden MesseVorjahres, kann man sich als Illustrator für die „Bologna Illustrators Exhibition“ bewerben. Ist man ausgewählt auf der Illustratoren Ausstellung innerhalb der Messe auszustellen, bekommt man eine Eintrittskarte gratis. Eine tolle Möglichkeit außerdem sich einem internationalem Publikum zu zeigen. Auf der Seite der Messe bekommt man ein Formular, mit dem man sich bewerben kann.
4. Termine mit Lektoren machen:
eine gute Gelegenheit sich als Illustrator vorzustellen ist hier in Bologna. Die Stimmung ist nett und nicht so gehetzt, wie auf der Frankfurter Buchmesse. Gut ist rechtzeitig bei Verlagen Termine mit Lektoren zu machen.
5. Promomaterial vorbereiten
Wie bereits Eingangs erwähnt, gibt es in Bologna die „Illustrator´s Wall“ und dafür sollte man reichlich Promomaterial mitnehmen und sich vielleicht ein Konzept überlegen, wie man die Aufmerksamkeit auf sich lenkt. Letztes Jahr gab es z.B. einen Pappseemann, dessen Bart aus Schnipseln mit der Mailadresse bestand. Die Schnipsel konnte man abreißen und mitnehmen.
Neben der !Illustrator´s Wall“ sollte man natürlich Visitenkarten oder Flyer parat halten, um sie seinen Kontakten überreichen zu können.

 

Illustrators Wall Bologna Kinderbuchmesse

 

6. Portfolio auf den neuesten Stand bringen
zum einen natürlich, um die neuesten Illustrationen vor Ort zu zeigen, zum anderen aber auch, um die neuesten Arbeiten auf der Website zu präsentieren, wenn internationale Interessenten stöbern kommen.
Packe keine zu große Mappe für Dein Portfolio, denn Du musst alles in Deinem (Mini-) Koffer transportieren.
7. Mit Freunden und Kollegen verabreden
Diese Messe ist hervorragend geeignet, um deutsche oder internationale Kollegen zu treffen. Viele ausländische Illustratoren kommen nach Bologna und so kann man seine z.B. Facebook Kontakte endlich einmal live kennenlernen.

br>

Malu Lenzi, Antoana Oreski Tessa Rath, Illustratorinnen

 

Bologna Kinderbuchmesse Illustratoren treffen sich

 

Hier habe ich mich z.B. mit den Illustratorinnen Malu Lenzi und Antoana Oreski (oberes Bild) und Anette V. Heiberg (Norwegen) und Angela Sbandelli (Italien) (unteres Bild) getroffen. Es war sehr nett ! 🙂

 

 

In Bologna
Anfahrt:
In Bologna kann man sehr gut Bus fahren. Ein Ticket kostet ca 1,50 pro Fahrt und gilt bis zum nächsten Umsteigen. Es empfiehlt sich in einem Tabacco direkt eine 10er Karte (biglietto da dieci corse) zu kaufen. So kann man auch Freunde mitnehmen. Das Ticket kauft man nicht beim Fahrer, sondern im Bus an einem Automaten. Achtung: Kleingeld bereit halten. Er nimmt keine Scheine an. Direkt im Bus muss auch die Fahrkarte abgestempelt werden.
Es fahren viele Busse zur Messe, nur sind die auch immer sehr, sehr voll. Es kann sein, dass man 20 Minuten mit keinem Bus mitkommt, weil diese immer zu voll sind. Also plane genug Wartezeit ein!
Verpflegung:
auf der Messe gibt es zahlreiche kleine Cafes und Stände, an denen man sich Kleinigkeiten kaufen kann, u. A. auch Pizza.
Achte auf die 2 Schlangen- an der einen wird bestellt, an der anderen stellt man sich mit seinem Kassenbon an, um sein Essen zu bekommen.

 

 

Nach der Messe empfehle ich unbedingt eine originale Steinofen Pizza in einer Seitengasse, abseits vom Tourismus in Bolognas Altstadt. Der Geschmack  ist unübertroffen und preislich richtig günstig. Und ein original italienisches Eis darf als Nachtisch auch nicht fehlen, am besten in der Eisdiele Grom in der Nähe der 2 Schiefen Türme (Via D’Azeglio, 13, 40010 Bologna)
Hach, beim Schreiben bekomme ich gleich wieder Lust auf Italien!
Jetzt würd ich gerne von Dir wissen: Wie ist es mit Dir? Warst Du schon einmal auf der Kinderbuchmesse in Bologna? Oder planst Du hinzufahren? Ich denke, ich werde nächstes Jahr wieder dabei sein- vielleicht sieht man sich ja dort….

Leave a comment